header Homepage

Volltextsuche

 

Seiteninhalt


Aktuelles, Unterrichtsverlegungen, Ferien


Unterrichtsverlegung/-Ausfälle

 

 

 

Die Sommerferien beginnen am Montag, 29. Juli und dauern bis einschließlich Montag, 09. September 2019.

Unser Sekretariat ist in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar. (Einzelheiten über Anrufbeantworter)

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehrungen im Rahmen des Schuljahresabschlusskonzertes

Im Rahmen des diesjährigen Schuljahresabschlusskonzertes am Sonntag, 14 Juli 2019 konnten der Erste Bürgermeister der Stadt Alzenau, Herr Dr. Alexander Legler sowie Musikschulleiter Rudolf Pelzeter 19 Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule für herausragende musikalische Leistungen ehren. 

15 Musikschüler erhielten eine Urkunde und die bronzene Stimmgabel für eine bestandene Leistungsprüfung. Das Regelwerk der „freiwilligen Leistungsprüfungen“ wurde vom Verband bayerischer Sing- und Musikschulen in Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Kultusministerium und in Abstimmung mit den Blasmusikverbänden entwickelt und findet an allen bayerischen Musikschulen Anwendung. Die Prüfungen sind nicht verpflichtend und in fünf Schwierigkeitsgraden unterteilt, in denen Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen können. Folgende Jugendliche haben im zu Ende gehenden Schuljahr die mittlere Prüfungsebene abgeschlossen und die D1 Prüfung abgelegt: Lera Albrecht, Samira Wohnsland, Sina Celine Cembolista, Patryk Halas, Sofia Stenger, Annabell Volz, Hannah Reuter, Marcel Kühn (alle Klavier), Kira Eckert (Querflöte), Jonathan Tontrup (Trompete), Niclas Kühn, Jonathan Lemme (beide E-Gitarre), Justin Schmitt, Noel Schweiger, Alina Albrecht (Gitarre).


Des Weiteren wurde Thea Metz für ihre Teilnahme am Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ geehrt. Sie erspielte sich am 19. Januar 2019 in der Solowertung Violine einen Zweiten Platz mit 20 Punkten bei der in Würzburg ausgetragenen Veranstaltung.

Eine gesonderte Auszeichnung erhielten Lara Burow (Klavierklasse Swetlana Klippert), Linus Paul Claußnitzer (Violinklasse Annette Beck) und Jakob Linke (Celloklasse Christine Lohrmann). Die drei jungen Musiker bekamen den „Kompetenznachweis Musik“ verliehen. Mit diesem bayernweit selten vergeben Bildungszertifikat des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen und dem Bayerischen Staatsministerien für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst werden nicht nur die herausragenden musikalischen Leistungen, sondern auch die individuelle Kompetenzen und Stärken der Jugendlichen dokumentiert und anerkannt. Hierzu müssen mindestens sechs Jahre kontinuierlicher Instrumental- bzw. Gesangsunterricht mit überdurchschnittlichen Ergebnissen und Teilnahme an Wettbewerben, vier Jahre Teilnahme an Ensembles sowie regelmäßige konzertante Auftritte nachgewiesen werden.

Bürgermeister Dr. Alexander Legler beglückwünschte alle Teilnehmer auch im Namen des Stadtrates und der Stadt Alzenau und wünschte allen jungen Musikern auch weiterhin viel Erfolg bei der Ausübung ihres Hobbys.

   
 Photonachweis: Doris Huhn    
     
     
   

 



Schuljahresabschlusskonzert, Sonntag 14. Juli 2019 16:00 Uhr im Kulturforum



Herzliche Einladung

zur offiziellen Einweihung des Kulturforum Alzenau am

Sonntag, 12. Mai 2019,
14:30 Uhr

Es musizieren Kammerorchester, Streichquintett sowie Querflötentrio und Saxophonquartett.

Die Räumlichkeiten können bis 18:00 Uhr besichtigt werden.

Dabei können Instrumente ausprobiert und gespielt werden.

     
     

Neuaufnahmezeitraum für kommendes Schuljahr

Gebührensatzung und Anmeldeformular finden Sie unter "Gebühren& Downloads"

Schülerkonzert: "Tastenspiele & mehr"

Konzert Rock & SoulBand der Musikschule

G Major 7: Rockin' soul & bluesy jazz

Samstag, 6. April 2019, 19:30 - Kulturforum am Marktplatz Alzenau

Benefizkonzert zu Gunsten der humanitären Hilfe für Mosambik -
Eintritt frei - Spenden erwünscht


Groovige Rhythmen und variabler Gesang bieten G MAJOR 7 die Spielräume und Möglichkeiten, Klassiker aus der Soul- und Rock-Ära in kreativen Eigeninter-pretationen so zu spielen, dass die musikalische Zeitreise im Fluge vergeht und so mancher begeisterter Zuhörer nur noch ausrufen kann: „I will survive“ „in the midnight hour“ and „I feel good“ when „I knock on wood“. I hope „Luka“, “Mustang Sally” and „Roxanne“ will “take me to the river” where „I shot the sheriff“ “in the summer of 69”. And after all I'm "sitting on the dock of the Bay" an think, I’m "born to be wild" !!!


"G Major 7" ist seit 1992 an der Musikschule Alzenau zu Hause und dient dort vor allem jungen Nachwuchsmusiker dazu, Banderfahrung zu sammeln. Im Lauf der Jahre haben sich erfahrene Musiker aus der Region der Band angeschlossen. Inzwischen geht die Fan-Gemeinde von " G Major7" mittlerweile weit über die Grenzen von Alzenau hinaus.


Musikschulkonzert Sonntag, 24. März, 16:00 Uhr Räuschberghalle Hörstein



Musikschulkonzert Sonntag, 10. Februar, 16:00 Uhr Kulturforum Alzenau

Weihnachtsmarkt 2018


 

Wir laden Sie ein, sich mit ihren Kindern in den Musikschulräumen umzusehen, Instrumente auszuprobieren und den musikalischen Beiträgen zu lauschen. Unsere Lehrkräfte stehen zu Ihrer Verfügung und beraten sie gerne auf Wunsch. Wählen Sie aus folgenden Instrumenten:
Gitarre/E-Gitarre , Trompete, Querflöte, Blockflöte, Saxophon und Klarinette, Violine, Viola, Cello, Akkordeon und Klavier sowie Schlagzeug. Außer Infos zum Fach Gesang stellen wir Ihnen auch unser Fächerangebot im Elementarbereich vor: musikalische Früherziehung und Grundausbildung, Eltern-Kind-Kurs und Babygarten.

     


 Schülerkonzert "musikalischer Auftakt"